Privacy Policy

1. Privacy at a glance

General information
The following notes give a simple overview of what happens to your personal information when you visit our website. Personal data is all data that personally identifies you. Detailed information on the subject of data protection can be found in our privacy policy listed under this text.

Data collection on our website

Who is responsible for the data collection on this website?
The data processing on this website is carried out by the website operator. Its contact details can be found in the legal notice of this website.

How do we collect your data?
Your data will be collected because you tell us these. This may be e.g. data that you enter in a contact form. Other data is collected automatically through our IT systems when visiting the website. These are mainly technical data (for example Internet browser, operating system or time of the page request).The collection of this data happens automatically as soon as you enter our website.

What do we use your data for?
Part of the data is collected to ensure a flawless provision of the website. Other data can be used to analyze your user behavior.

What rights do you have regarding your data?
At any time you have the right to obtain free information about the origin, recipient and purpose of your stored personal data. You also have a right to request the correction, blocking or deletion of this data. For this purpose and for further questions about data protection, you can contact us at any time at the address given in the legal notice. Furthermore, you have a right of appeal to the competent supervisory authority.

Analysis tools and third-party tools
When you visit our website, your surfing behavior can be statistically evaluated. This happens mainly with cookies and with so-called analysis programs. The analysis of your surfing behavior is usually anonymous; the surfing behavior cannot be traced back to you. You can object to this analysis or prevent it by not using certain tools. Detailed information can be found in the following privacy policy.
You can object to this analysis. We will inform you about the possibilities of objection in this privacy policy.

2. General Information and Mandatory Information

Data Protection

The operators of these pages take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this privacy policy.

If you use this website, various personal data will be collected. Personal information is information that personally identifies you. This Privacy Policy explains what information we collect and what we use it for. It also explains how and for what purpose this happens.

Please note that data transmission over the Internet (for example, when communicating via e-mail) may have security vulnerabilities. A complete protection of the data from access by third parties is not possible.

Note to the Responsible Entity

The responsible entity for data processing on this website is:

Breitner Abfüllanlagen GmbH
Daimlerstraße 43
74523 Schwäbisch Hall
Telephone: +49 791 95035-0
E-Mail: info@breitner.de

Responsible entity is the natural or legal person who, alone or together with others, decides on the purposes and means of processing personal data (such as names, e-mail addresses, etc.).

Revocation of your consent to Data Processing

Many data processing operations are only possible with your expressed consent. You can revoke an existing consent at any time. An informal message by e-mail to us is sufficient. The legality of the data processing carried out until the revocation remains unaffected by the revocation.

Right of appeal to the Competent Supervisory Authority

In the case of violations of data protection law, the person concerned has the right of appeal to the competent supervisory authority. The competent supervisory authority for data protection issues is the state data protection officer of the federal state in which our company is based. A list of data protection officers and their contact details can be found on the following link:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

SSL or TLS Encryption

This site uses, for security reasons and to protect the transmission of confidential content, such as orders or requests that you send to us as a site operator, an SSL or TLS encryption. You can recognize an encrypted connection by changing the address line of the browser from “http: //” to “https: //” and the lock symbol in your browser line.

If SSL or TLS encryption is enabled, the data you submit to us cannot be read by third parties.

Information, Blocking, Deletion

You have the right to get free information on your stored personal data, their origin and recipient and the purpose of the data processing and, if necessary, a right to rectification, blocking or deletion of this data. For further information on personal data you can contact us at any time at the address given in the legal notice.

Contradiction against Advertising Mails

The use of published, in the context of the legal notice obligation, contact information for sending unsolicited advertising and information materials is hereby rejected. The operators of the pages expressly reserve the right to take legal action in the event of the unsolicited sending of advertising information, for example through spam e-mails.

3. Data Protection Officer

Statutory Data Protection Officer

We have appointed a data protection officer for our company.

Tino Hauser
Data Security Officer
Warenburgstraße 8
78050 Villingen-Schwenningen
Telephone: +49 7721 69811 28
E-Mail: datenschutz@vimopro.de

4. Data Collection on our Website

Cookies

The internet pages partly use so-called cookies. Cookies do not harm your computer and do not contain viruses. Cookies serve to make our offer more user-friendly, effective and secure. Cookies are small text files that are stored on your computer and stored by your browser.

Most of the cookies we use are so-called “session cookies”. They are automatically deleted after your visit. Other cookies remain stored on your device until you delete them. These cookies allow us to recognize your browser the next time you visit.

You can set your browser in a way that you are informed about the setting of cookies and allow cookies only in individual cases, the acceptance of cookies for certain cases or generally exclude and enable the automatic deletion of cookies when closing the browser. Disabling cookies may limit the functionality of this website.

Cookies that are required to carry out the electronic communication process or to provide certain functions that you wish to use (e.g. shopping cart function) are processed on the basis of Art. 6 para. 1lit. f DSGVO saved. The website operator has a legitimate interest in the storage of cookies for the technically error-free and optimized provision of its services. Insofar as other cookies (such as cookies for analyzing your surfing behavior) are stored, they will be treated separately in this privacy policy.

Server Log Files

The provider of the pages automatically collects and stores information in so-called server log files, which your browser automatically transmits to us. These are:
• Browser Type and Browser Version
• Used operating system
• Referrer URL
• Host name of the accessing computer
• Time of the server request
• IP-Address

A merge of this data with other data sources will not be done.

The basis for data processing is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO, which allows the processing of data for the performance of a contract or pre-contractual measures.

Contact Form

If you send us inquiries via the contact form, your details from the inquiry form, including the contact details you provided there, will be stored in order to process the request and in case of follow-up questions. We will not share this information without your consent.

The processing of the data entered into the contact form is therefore exclusively based on your consent (Art. 6 (1) lit. DSGVO). You can revoke this consent at any time. An informal message by email to us is sufficient. The legality of the data processing operations carried out until the revocation remains unaffected by the revocation.

The information you provide in the contact form will remain with us until you ask us to delete it, revoke your consent to storage or delete the purpose for data storage (for example, after your request has been processed). Mandatory statutory provisions – especially retention periods – remain unaffected.

5. Newsletter

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Newsletter – Erfolgamessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden.

6. Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder klicken Sie hier: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Google Universal Analytics

Wir setzen Google Analytics in der Ausgestaltung als „Universal-Analytics“ ein. „Universal Analytics“ bezeichnet ein Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräten erstellt wird (sog. „Cross-Device-Tracking“).

Zielgruppenbildung mit Google Analytics

Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen.

Google Doubleclick

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google “Doubleclick”, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.). Double Click zeichnet sich dadurch aus, dass Anzeigen in Echtzeit anhand mutmaßlicher Interessen der Nutzer angezeigt werden. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei diese innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner mutmaßlichen Interessen auf Grundlage seines Nutzerprofiles auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

7. Plugins and Tools

YouTube

Our website uses plugins from the Google-powered YouTube page. Site operator is YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. When you visit one of our YouTube plug-in-enabled sites, you will be connected to the servers of YouTube. It tells the YouTube server which of our pages you’ve visited. If you’re logged into your YouTube account, YouTube will allow you to associate your browsing behavior directly with your personal profile. You can prevent this by logging out of your YouTube account. The use of YouTube is in the interest of an attractive presentation of our online offers. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

For more information about how to handle user information, please refer to the YouTube Privacy Policy: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Here Maps

This site uses the map service HERE MAPS via an API. The supplier is HERE Global B.V, Kennedyplein 222 -226, 5611 ZT Eindhoven, The Netherlands. To use the functions of HERE Maps it is necessary to save your IP address. This information is usually transmitted to a HERE server and stored there. The provider of this site has no influence on this data transfer. The use of HERE Maps takes place in the interest of an appealing presentation of our online offers and an easy findability of the places we specify on the website. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6para. 1 lit. f DSGVO. More information on how to deal with user data can be found in HERE’s privacy policy: https://legal.here.com/de-de/privacy/policy.

Mailster

If you have signed up for our newsletter you may receive emails from us. This includes but not limited to transactional emails and marketing emails. We’ll only send emails which you have explicitly or implicitly (registration, product purchase etc.) signed up to. On signup we collect your email address, your name, your salutation, your title, your company name, your language, your current location and the current web address were you sign up. We send our emails via SMTP host. Once you get an email from us we track if you open the email in your email client, if you click a link in the email, your current location. We respect your browsers “Do Not Track” feature which means we do not track your interaction with our emails.